6. März

[6] Interessante Zahlen zu Telekom Branche, Wettbewerber, Glasfasernetz, Beschäftigtenzahl Deutschland:

Telco Telekom Branche

[5] Die Europäische Schuldenkriese war ja im Kern eine Bankenkrise! Viele haben das schon längst vergessen! Schön zu sehen, dass sich die Massenmedien daran überhaupt noch erinnern!

Jetzt zeigt sich: Auch die Euro-Krise ist im Kern eine Bankenkrise, und zwar im doppelten Sinne: Banken in Ländern wie Irland sind die Ursache dafür, dass die Verschuldung dieser Staaten am Ende so erdrückend wurde. Und die Schwäche der Banken in Ländern wie Deutschland verhindert, dass die Gläubiger der Staaten angemessen an der Tilgung der Schulden beteiligt werden.

[4] Sogar Hillary Clinton muss zugeben, dass die Medien in den USA wirklich “nicht besonderes informativ” sind.  Hahaha

[3] Für das vergangene, nennen wir es “Deep-Water-Horizon” Jahr, zahlt BP jetzt seinen Managern Boni aus!

[2] Warum es rhetorisch “bedauerliche Einzelfälle” nicht geben kann: Ein fantastischer Blog für jeden Sprachkünstler und Wortakrobaten. Neusprech-Blog

[1] USA hat sich scheinbar auf ihre Strategie in mittleren Osten geeinigt. Dabei beschlossen sie doch lieber die Diktatoren zu unterstützen:

After weeks of internal debate on how to respond to uprisings in the Arab world, the Obama administration is settling on a Middle East strategy: help keep longtime allies who are willing to reform in power, even if that means the full democratic demands of their newly emboldened citizens might have to wait.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Bankenkriese, Daten und Fakten, Weltwirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s